Der erste M10-Jahrgang verabschiedet sich

Die Dr.-Konrad-Wiegand-Mittelschule Klingenberg a.Main freut sich, dass zum ersten Mal ein Schülerjahrgang im Mittelschulverbund „Mainbogen“ zusammen mit den Mittelschulen Erlenbach und Wörth einen mittleren Schulabschluss erfolgreich absolviert hat.

 

Die Klassen M10a mit der Klassenleiterin Frau Schmitt und M10b mit der Klassenleiterin Frau Schwerd konnten 41 Prüflinge, von denen 34 Schülerinnen und Schüler den Mittleren Schulabschluss erworben haben, aus der Schule ins Berufsleben oder auf Anschlussschulen entlassen.

 

Besonders stolz macht Herrn Rektor Harald Scherg, dass alle Klingenberger M9-Schülerinnen und Schüler im vergangenen Schuljahr freiwillig am qualifizierenden Abschluss der Mittelschule teilgenommen und diesen erfolgreich bestanden haben. Dadurch gelangten die meisten Schülerinnen und Schüler zu zwei Abschlüssen an der Dr.-Konrad-Wiegand-Mittelschule Klingenberg a.Main. Dies zeigt, dass durch eine zielorientierte und konsequente Vorbereitung und entsprechendem Fleiß der Jugendlichen ein solch gutes Ergebnis erzielt werden kann.

Die vier Jahrgangsbesten waren Annika Morgenthum (2,00), Isra Savli (2,00),

Jana Frauenfelder (2,00) und Max Messerschmidt (1,78) 

(auf dem Bild von links nach rechts,

zusammen mit den Klassenleiterinnen Kathrin Schmitt und Annika Schwerd).