Technikunterricht in der WIKA-Ausbildungswerkstatt

 

Die Schülerinnen und Schüler des Technikzweiges der beiden 8. Klassen erhielten auch dieses Jahr wieder unmittelbaren Einblick in die Ausbildungswerkstatt der Firma WIKA.

 

An 6 Nachmittagen konnten die 10 Mädchen und Jungen unter Anleitung der WIKA-Ausbildungsleiter Herrn Schließmann und Herrn Haydn eigene Werkstücke herstellen, Fertigungsmaschinen und -vorgänge kennenlernen und Einblicke in die Produktionsabläufe der Firma WIKA gewinnen.

 

Betreut wurden sie dabei von Auszubildenden (Industriemechanikern, Zerspanungsmechanikern sowie Mechatronikern) im ersten bzw. zweiten Lehrjahr - teilweise selbst ehemalige Schüler unserer Schule.

 

Wir bedanken uns bei der Firma WIKA für die Kooperation!