Der M-Zweig an der Mittelschule Klingenberg
Unter dem Motto "Stark im Wissen - stark als Person - stark für den Beruf" sollen an bayerischen Mittelschulen die Schülerinnen und Schüler auf eine qualifizierte Ausbildung vorbereitet werden. Neben dem erfolgreichen Abschluss der Mittelschule und dem qualifizierenden Abschluss (Quali) können unsere Schülerinnen und Schüler seit dem Schuljahr 2012/13 durch den Zusammenschluss im Schulverbund Klingenberg - Wörth - Erlenbach auch den mittleren Schulabschluss erwerben. Dieser Abschluss verleiht Ihrem Kind u.a. die Berechtigung, weiterführende Schulen, z.B. die Fachoberschule, zu besuchen.
Der Mittlere-Reife-Zug (M-Zug)
Leistungsstärkeren und motivierten Schülerinnen und Schülern wird durch den M-Zug die Möglichkeit geboten, in der Jahrgangsstufe 10 den mittleren Schulabschluss zu erwerben, der dem Realschul- und Wirtschaftsschulabschluss gleichwertig ist.
Aufnahmebedingungen in die M7
  • Notendurchschnitt von 2,66 aus den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch im Zwischenzeugnis der Jahrgangsstufe 6 oder
  • Aufnahmeprüfung (am Standort des M-Zuges) oder
  • Notendurchschnitt von 2,66 aus den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch im Jahreszeugnis der Jahrgangsstufe 6
Ihr Kind kann auch nach den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 in den M-Zug wechseln, wenn die Leistungen es zulassen.
Ausführliche Informationen zum M-Zug bietet die Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst:
Quelle: "Die bayerische Mittelschule". Informationsbroschüre des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Stand: November 2013